Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    endlichduenn

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   17.10.15 13:57
    Hallo, Erst mal Glück



http://myblog.de/leben.liebe.baby

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die ersten 3 Monate...

Auch mich hatte die Schwangerschaftsübelkeit überrannt. Auch wenn sie bei mir erst in der neunten Schwangerschaftswoche begann. Trotz Tabletten vom Arzt es war grausam. Tagelang nichts essen und direkt nach dem Aufstehen gleich übergeben. Ich war teilweise echt am weinen, weil ich es nicht mehr aushalten konnte. Und dann durfte ich mir immer und von jedem anhören ... du machst gar nichts, du bist faul, du bist schwanger - nicht krank, stell dich nicht so an... Und mal ganz ehrlich... Viel Hilfe war das nicht. Dann kam noch dazu das ich immer alleine zu Hause war. Mein Freund ging morgens aus dem Haus und kam Abends, als ich ins Bett ging nach Hause (ist auch immer noch so) und ich hatte das Gefühl er interessiert sich garnicht für das Baby. Klar ich habe verstanden das er müde war und auch kaputt von der Arbeit, aber als Schwangere denkt man anders als sonst. Und ich dachte jeden Tag das er einfach mal fragen hätte können wie es mir geht oder was die Übelkeit wegen unserem Würmchen macht oder irgendwie so was. Aber nichts kam. An einigen Tagen dachte ich dann auch ob es richtig war jetzt schwanger zu werden, aber es war das Richtige. Irgendwann wurde denn die Übelkeit weniger und die Interesse von meinem Freund so wie auch der Bauch wurden größer. Somit wurden auch die Zweifel geringer.Der nächste Eintrag wird von Mutterpass, Ultraschallbilder und die ersten Reaktionen auf die Schwangerschaft von Familie und Freunden handeln.
17.10.15 11:35


Werbung


Ein bisschen zu mir und der Idee für diesen Blog

Also zu mir ... Ich bin 22Jahre alt. Seit bisschen über einem Jahr wieder mit dem Mann meines Lebens zusammen und grade in der 19ten Schwangerschaftswoche. Eigentlich arbeite ich in einem Kinderheim bin zur Zeit aber im Beschäftigungsverbot. Mein Freund ist auch arbeiten sogar 13Stunden täglich. Und ich wollte euch jetzt einfach mal mitteilen wie es in mir und eventuell auch anderen Mädels aussieht und nicht nur unbedingt in der Schwangerschaft. Halt einfach wie das Leben mit Liebe und drum herum ist. Ich versuche mindestens 1mal wöchentlich hier etwas zu schreiben also... Ich hoffe das ihr gefallen dran findet und mir ab und an auch mal paar Verbesserungsvorschläge und Ideen mitteilt. LG
16.10.15 21:59





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung